What the Duck (Wien)

What the Duck (Wien)

An Investitionen wird es hier nicht scheitern, eventuell am zwar liebenswerten,...

weiter...
Takans Restaurant (Wien)

Takans Restaurant (Wien)

Suat Takan hat sich seinen Wunsch eines richtigen Restaurants dieses Frühjahr...

weiter...
Mährische Botschaft (Retz)

Mährische Botschaft (Retz)

Das wahrscheinlich den meisten als Weinschlössl bekannte ehemalige...

weiter...
zurück
weiter

SPEISING.NET ist ...

... eine Community für alle, die gerne gut essen, trinken und reisen, sich für Neues aus Küche und Keller interessieren und sich darüber mit anderen austauschen.

Mitglied werden
Neues Lokal empfehlen
Alle Lokalkritiken und -empfehlungen anzeigen

Detailsuche (Küche, Region, Lokaltyp, etc.)

10 - 13 von 446    « zurück | weiter »
RSS Feed

Gänsekobel?

Ganslzeit im Taubenkobel

Kommentar abgeben

ausblendenSie müssen eingeloggt sein um diese Option zu nutzen. Falls Sie noch nicht Mitglied von SPEISING.NET sind, können Sie sich hier registrieren.

Für Alain Weissgerber ist der Holzhofen der ideale Ort für die Gänse. Dort können sie langsam bei geringerer Temperatur vor sich hin braten. So wird das auch knapp jenseits der Grenze in der Slowakei seit immerschon gemacht, und das mit Recht.

Das klassische Gänse-Menü mit Suppe vorweg und seinen klassischen Beilagen gibt es schon um schlanke Euro 26.90, wer den Qualitätsanspruch der Wirtsleut kennt, weiß das wirklich zu schätzen.
Allerdings lockt Weissgerber auch mit einem raffinierten Mehrgänger: Ein Menü mit allem rund um das traditionelle, burgenländische Federvieh in allen seinen Facetten (zb. konfierte Herzen!) in 3 bis 7 Gängen zu 58 bis 128 Euro. Sicher geil.

Anfragen und Reservierungen unter +43 (0) 2684 2297 oder restaurant@taubenkobel.at [zurück]

0 Kommentare | Kommentar abgeben

Frisch

Essen

--- 14.10. @ 23:07
Zwischenbrückenwirt (Wien) / OberkllnerPatzig: Ach, ach und ach ... - ... was war das wieder für ein herrlicher Abend gestern im ZBW. Kürbis-Panna... [mehr]

--- 14.10. @ 23:00
Zur Dankbarkeit (Podersdorf) / OberkllnerPatzig: Mit Vorspeisen im Bräuhaus/Frauenkirchen - Fein war es. Ein perfektes Schweinsschnitzerl, ein wunderbarer Mangalitzabraten... [mehr]

Trinken

--- 10.10. @ 21:38
Gerhard Markowitsch (Göttlesbrunn) / KutschersKostnotizen: M1 2012 - 80 % Merlot – 10 % Blaufränkisch – 10 % Zweigelt ... [mehr]

--- 10.10. @ 21:37
Feiler-Artinger (Rust) / KutschersKostnotizen: Blaufränkisch 2013 Reserve - Im Bukett fast Bordeaux-Anklänge, würzig-malzige Noten, Sattelleder und rote... [mehr]

Reisen

--- 27.10.14 @ 23:18
Albergo Ristorante Alp Grüm (CH - Alp Grüm) / dschungeltier: renoviert - die zimmer haben jetzt alle moderne bäder, dusche und klo am gang sind... [mehr]

--- 26.02.14 @ 17:59
Treviso, Prosecco und die Lagunen der Adria / Strasse: Treviso ist bestechend schön - Vielen Dank für die Tipps, Treviso sticht hervor, aber auch Sacile und die... [mehr]

Magazin

--- 10.04. @ 17:52
Winzerporträt: Herbert Prickler / KutschersKostnotizen: Cuvée Grand Pri‘ 2015 Blaufränkisch – Merlot – Zweigelt – Cabernet... [mehr]

--- 10.04. @ 16:57
Kalk und Kegel / OberkllnerPatzig: War wirklich an der Zeit. [mehr]

Home | Blogs | Das Weinlog

RSS Feed

Das Weinlog

Neues aus Traubing

--- 08.10. @ 11:46
Feste feiert man, wie sie fallen ... / MichaelKantor: ...oder so ähnlich halt! Letztens lud eine gute Freundin und Persönlichkeit... [mehr]

[ Alle Einträge anzeigen ]

SPEISING Suche
suchen!
Gesamtkarte
Lokal finden
suchen!
die Frühstückerinnen
Über uns | Sales | Kontakt | Impressum | Presse | Partner
JPETo™ Content Management System
design by
DMC

Diese Website verwendet Cookies, um die angebotenen Services zu verbessern. Die weitere Nutzung der Website wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Einverstanden | Mehr erfahren