Home | Reisen | … und immer wieder lockt Ligurien

… und immer wieder lockt Ligurien

als Tipp mailen

zurück Sie müssen eingeloggt sein um diese Option zu nutzen. Falls Sie noch nicht Mitglied von SPEISING.NET sind, können Sie sich hier registrieren.

Kritik verfassen

ausblendenSie müssen eingeloggt sein um diese Option zu nutzen. Falls Sie noch nicht Mitglied von SPEISING.NET sind, können Sie sich hier registrieren.

Nach vielen Jahren machten wir uns Mitte September auf, der Riviera di Levante – das ist der wunderschöne Landstrich zwischen Genua und La Spezia – wieder einen Besuch abzustatten. Genauer gesagt reisten wir an den Golfo del Tigullio, das ist der Abschnitt zwischen Portofino und Sestri Levante. Wir bezogen Quartier im Hotel La Scogliera, einem kleinen, einfachen aber entzückenden Garni mit schöner Sonnenterrasse direkt über den Klippen von Cavi Borgo. Von einem Zimmer mit Meerblick übersieht man den ganzen Golf. Wie sich herausstellte, war der Zeitpunkt ideal gewählt - die Atmosphäre noch sommerlich, der Touristenrummel aber bereits weg.

Kulinarisch hatte diese Woche einiges zu bieten. Ich möchte vorweg schon betonen, dass ich hier keine Bewertungen abgeben sondern lediglich meine persönlichen Eindrücke widergeben möchte. Erwartungen, Ansprüche und Geschmäcker sind mE einfach zu verschieden, als dass sie ein Einzelner allgemein gültig zu beurteilen vermag.

Gleich neben unserem Hotel am Ende der kurzen Sackgasse befindet sich das neu adaptierte Restaurant Il Cigno mit sehr schöner Terrasse (Reservierung empfohlen – wie eigentlich überall in dieser Gegend, wenn man einen guten Platz haben will). Modern elegant eingerichtet mit schöner Tischkultur. Gehobene Küche mit Schwerpunkt Fisch, interessante Primi wie Fettuccine mit Porcini und Gamberi oder Gnochetti Olivensauce mit Fisch und frischen Tomaten, als Hauptgericht sei besonders der Thunfisch mit Balsamico – Sesamkruste und Tropea-Zwiebelconfit erwähnt. Interessante piemontesische Grappe.
Unmittelbar daneben befindet sich die Skipperbar, eine wahrhaft sehenswerte Location mit tollem Ambiente, tollen Drinks (vor allem Cocktails) und toller Musik.

Direkt am Eingang zum Yachthafen von Lavagna liegt das Restaurant Delfino Verde. Ein gemütliches Restaurant mit überdachter Terrasse das selbstgemachte Anitpasti und Pasta, unterschiedliche Fischgerichte aber auch Angusrind in bester Qualität zu moderaten Preisen anbietet. Vorzüglich auch die Paella, die während der Saison immer freitags auf der Speisekarte steht. Etwas oberhalb von Lavagna, in einem Olivenhain steht das Restaurant Il Gabbiano, ein Familienbetrieb mit toller Aussicht und typisch ligurischer Küche wie hausgemachter Pasta, Gemüse, zB mit Melanzane gefüllte Ravioli in frischer Tomatensauce, Fisch zB Orate mit Gemüse und Kräutern gefüllt, und Fleisch, zB Kaninchenbraten, in ausgezeichneter Qualität.

Am östlichen Ende des Golfo Tigullio liegt Sestri Levante. Der Ort endet in einer Halbinsel, welche von zwei Buchten gesäumt wird. In der großen westlichen Bucht liegt ganz am Ende der Mole das Ristorante San Marco 1957, ein relativ großes Restaurant im Fischerstil, das besonders am Wochenende bei den Einheimischen sehr beliebt ist. Hier gibt es schnörkellose ligurische Fischküche, die durchaus erschwinglich ist. In der stillen Bucht gegenüber (Baia di silenzio) das perfekte Ambiente für ein romantisches Dinner – das Ristorante Portobello. Die Terrasse direkt am Wasser gelegen, sehr aufmerksamer aber nicht aufdringlicher Service und eine Fischküche vom Feinsten. Anitpasti von rohem Fisch und rohen Krustentieren, Pasta und Risotto mit Fisch, Gamberoni und Fische in verschieden Variationen und sehr gute, raffinierte Desserts. Der Spaß ist nicht ganz billig, aber im Vergleich zu österreichischen Lokalen dieser Qualität immer noch ein Schnäppchen.
In der Via Nazionale 109, einer Seitenstraße der Via Aurelia in Sestri Levante liegt La Fiaschetteria, ein kleines, eher rustikales Restaurant, dessen Schwerpunkt auf tagesfrischen Produkten liegt und daher die Speisekarte täglich wechselt. Die angebotenen Fische waren uns vom Namen her teilweise unbekannt aber allesamt von bester Qualität, die Zubereitung beschränkt sich dabei auf das Wesentliche, nämlich die frischen Produkte und die typischen Aromen. Das allseits bekannte ligurische Pesto bekamen wir selten in einer solchen Qualität serviert. Interessant auch die Verleitung zum Digestiv, welcher auf der gegenüberliegenden Straßenseite beim Bruder des Partons, der eine Enoteca betreibt, (und in unserem Fall sogar gratis) serviert wird.

Nun werden einige meinen, der hat doch etwas Wichtiges vergessen. 1. Nein, ich will keine Bewertungen abgeben und 2. Wein ist hier eigentlich kein Thema – man trinkt nur die Einheimischen, nämlich Vermentino und Pigato. Beides autochthone Sorten, die einfach sehr gut zur ligurischen Küche passen. In allen besuchten Restaurants waren wir mit der Empfehlung des Personals sehr gut bedient, gut zur gewählten Speisenfolge abgestimmt. Ansonsten sind die ligurischen Weinkarten - wahrscheinlich auch durch die geografische Nähe - vom Piemont beeinflusst und bieten durchaus ein überraschend günstiges Preis- Leistungsverhältnis.

In Ligurien gibt es kulinarisch sicher noch viel zu entdecken, denn auch das wald- und wildreiche Hinterland verspricht in dieser Hinsicht noch einiges – daher gilt weiterhin der Leitsatz … und immer wieder lockt Ligurien.

Robert Lindner

www.hotelscoglieradicavi.it/index.htm
www.ristoranteilcignolavagna.com/
www.modachiavari.com/
www.delfinoverde.net/
www.ristoranteilgabbiano.com/
www.sanmarco1957.it/
www.ristoranteportobello.com/
www.lanternagroup.com/

Hotel La Scogliera
Hotel La Scogliera
Hotel La Scogliera
zurück
Für eine Großansicht das jeweilige Bild anklicken!
weiter

0 Kritiken | Kritik verfassen

Speising sagt

sehr gut

empfohlen am 02.10.11 @ 18:37

Meine Optionen

Bewerten Sie "… und immer wieder..."

ausblendenSie müssen eingeloggt sein um diese Option zu nutzen. Falls Sie noch nicht Mitglied von SPEISING.NET sind, können Sie sich hier registrieren.

beurteilenbewerten
Kritik verfassenKritik verfassen
merkenmerken
als Tipp mailenals Tipp mailen

 Neue Station empfehlen
 Neue Tour vorschlagen

Über uns | Sales | Kontakt | Impressum | Presse | Partner
JPETo™ Content Management System
design by
DMC