Home | Reisen | Südsteiermark

Südsteiermark: Radeln in den besten Lagen

Kritik verfassen

ausblendenSie müssen eingeloggt sein um diese Option zu nutzen. Falls Sie noch nicht Mitglied von SPEISING.NET sind, können Sie sich hier registrieren.

Mit der neuen Radkarte Südsteiermark startet die Region Leibnitz Wagna Seggauberg in die Radsaison. Seit kurzem ist diese bei allen Tourismusverbänden der Region Leibnitz-Wagna-Seggauberg erhältlich. 2.000 Kilometer umfasst das südsteirische Radwegenetz insgesamt.

Leibnitz Hauptplatz
zurück
Für eine Großansicht das jeweilige Bild anklicken!
weiter

Als Ausgangspunkt für Genusstouren bietet sich die Weinstadt Leibnitz an, das als Radzentrum der Südsteiermark gilt. Buschenschenken und Restaurants laden zum Verkosten des neuen Weins und kulinarischer Spezialitäten der Region. Fahrradfreundliche Betriebe umsorgen die Gäste vom Frühstück bis zur Routenplanung.

Alle Radwege führen in die Weinstadt Leibnitz

Als Radzentrum der Südsteiermark hat sich Leibnitz mit seinen Nachbargemeinden Wagna und Seggauberg einen Namen gemacht. Gemütlich durch das Sulmtal oder sportlich herausfordernd über die grünen Weinberge: an die 300 Kilometer umfasst das Radwegenetz allein in der Umgebung der malerischen Bezirkshauptstadt. Die markierten Routen verlaufen überwiegend auf Nebenstraßen, fernab vom Autoverkehr. Der Murradweg (R2) verbindet Leibnitz mit Graz, das nur etwa zwei Radstunden entfernt ist. Für die Hin- oder Rückfahrt bietet sich hier auch die Bahn an.

Familien und Genussradler schätzen den Sulmtalradweg (R1), der kaum Steigungen aufweist und gemütlich durch die sanfte Landschaft führt. Wie der Römerradweg (R6) ist er mit fünf weiteren Routen verbunden.

Leibnitz ist damit idealer Ausgangspunkt für kulinarische Entdeckungsreisen ins südsteirische Hügelland.

Sulmtaler Huhn und Stanglkrapfen

In der Verbindung der jungen Weine mit den echten Spezialitäten wird die ganze Lebensfreude der Region spürbar. Sulmtaler Huhn, Kübelfleisch und Stanglkrapfen – die Buschenschenken, Gasthöfe und Restaurants treffen den Geschmack des Gastes, der das kulinarische Erbe der Gegend zu schätzen weiß.

Auch kultureller Hunger wird gestillt: Leibnitz bietet ganzjährig ein reichhaltiges Veranstaltungsprogramm.

Sulmtalradweg

Der Sulmtalradweg ist eine gemütliche Radtour, weist kaum Steigungen auf und führt fast immer auf Nebenstraßen. Der Weg von Kaindorf über Heimschuh - Gleinstätten - St. Martin nach Deutschlandsberg ist vor allem für Familien geeignet.
Kilometer: Kaindorf - Deutschlandsberg 44 km

Schilcherradweg

Stainz - Deutschlandsberg - Eibiswald - Soboth
Kilometer: Stainz - Soboth 73 km

Weinlandradweg

Die Tour von Ehrenhausen/Vogau - Gamlitz - Glanz - Schloßberg - Leutschach - Maltschach - Arnfels - Saggau ist eine anspruchsvollere Tour mit sehr vielen kurzen Steigungen.
Kilometer: Ehrenhausen - Saggau ca. 26,3 km

Sterzradweg

Die Tour verläuft von Ehrenhausen - St. Veit am Vogau - Weinburg - Brunnsee - Gosdorf, wo man wieder auf den Murradweg zurückkommt.
Kilometer: Ehrenhausen - Gosdorf ca. 22 km

Südsteirischer Panorama-Radweg

Der Radweg führt über den Pockenberg über den Krebskogel nach Langegg - vorbei an idyllischen Aussichtspunkten, urigen Buschenschenken und Weinbaubetrieben.
Kilometer: Leutschach - Zollamt Langgegg ca. 8 km (Anschluss an das slowenische Radwegenetz).

Webtipps

www.leibnitz.info
www.naturparkweinland.at
www.rebenland.at
www.steiermark.com

1 Kritik | Kritik verfassen

Speising sagt

sehr gut

empfohlen am 19.05.08 @ 15:25

Stationen

1) Murnockerl (Leibnitz): Das Restaurant hat mich im ganzen sehr positiv überrascht! Schon beim Betreten... [mehr]

2) Zur Alten Post (Leibnitz): Wir waren auf einem Kurztripp in der Südsteiermark und wollten zur Abwechlung... [mehr]

3) Winzerhaus Kogelberg (Kaindorf an der Sulm): Noch bevor man richtig ins Südsteirische einfällt, erhebt sich, mit einer... [mehr]

4) Harkamp (St. Nikolai im Sausal): Hannes und Petra Harkamp bearbeiten heute 16 Hektar Weinberge am südsteirischen... [mehr]

5) Scheucher (St. Veit am Vogau): Am Wochenende wunderbare Weine in der Steiermark verkostet, und einer der... [mehr]

6) Polz (Spielfeld): Schon vor dem sogenannten „steirischen Weinwunder der 80er” zählte das... [mehr]

7) Manfred Tement (Berghausen): Filigrane Elegance bei gleichzeitig opulenter Frucht — das ist das... [mehr]

8) Gross (Ehrenhausen): Weil die Oma eine Diabetikerin war verfiel man hier bereits in den „süßen... [mehr]

9) Weingut Riegelnegg Olwitschhof (Gamlitz): Hervorragende Weißweine, teils im Barrique ausgebaut und auch im handlichen... [mehr]

Meine Optionen

Bewerten Sie "Südsteiermark"

ausblendenSie müssen eingeloggt sein um diese Option zu nutzen. Falls Sie noch nicht Mitglied von SPEISING.NET sind, können Sie sich hier registrieren.

beurteilenbewerten
Kritik verfassenKritik verfassen
merkenmerken
als Tipp mailenals Tipp mailen

 Neue Station empfehlen
 Neue Tour vorschlagen

Über uns | Sales | Kontakt | Impressum | Presse | Partner
JPETo™ Content Management System
design by
DMC

Diese Website verwendet Cookies, um die angebotenen Services zu verbessern. Die weitere Nutzung der Website wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Einverstanden | Mehr erfahren