Home | Trinken | Prieler (Schützen am Gebirge)

Prieler (Schützen am Gebirge)

Kritik verfassen

ausblendenSie müssen eingeloggt sein um diese Option zu nutzen. Falls Sie noch nicht Mitglied von SPEISING.NET sind, können Sie sich hier registrieren.

Der Hof am oberen Ende der Hauptstraße in Schützen hat bereits eine lange Geschichte hinter sich. Er ist ein altes Bauerngut, das seit mindestens 150 Jahren von der Familie Prieler bewirtschaftet wird – der Wein spielte dabei immer eine wichtige Rolle.
Heute zählt Prieler mit seinen vielschichtigen und eleganten Weinen zu den besten Weingütern Österreichs. Geführt wird es wie ein richtiges „Family Estate“. Die Arbeit liegt zur Gänze in den Händen der Familienmitglieder.
Was alle Weine aus dem Prieler-Sortiment auszeichnet, ist eine charakteristische Lebendigkeit, eine nervige Vitalität. Sie erschließen sich nicht gleich beim ersten Schluck, sondern verändern sich nach dem Einschenken im Glas, verschließen ihre Aromatik mitunter eine Weile, bevor sie sich öffnen. Es sind Weine, die ihre Zeit brauchen, um ihre Harmonie und Balance zu finden, sowohl im Fass, als auch in der Flasche und ganz zuletzt im Glas.

„Wir wollen in allen wichtigen Bereichen so bleiben wie wir sind – so klein, so fein und so unverwechselbar. Wir wollen Weine machen, die im Gedächtnis bleiben. Unsere Weine brauchen Zeit, sie öffnen sich erst nach und nach im Glas. Aber das ist in Ordnung so. Wir können nicht jedem gefallen. Und Manches muss man sich eben erst erarbeiten. Erfahrene Weinliebhaber dagegen schätzen unsere Weine sehr. Darauf sind wir stolz. Und diese Wertschätzung wollen wir uns erhalten“, bringt Silvia Prieler, Kellermeisterin, die Philosophie des Weingutes auf den Punkt.

Insgesamt 20 Hektar Rebfläche werden im Weingut Prieler derzeit bearbeitet, allesamt liegen rund um den naturgeschützten Hügel „Schützner Stein“, auf einem schmalen Streifen zwischen 190 und 220 Meter Höhe. An diesen Hängen befinden sich alle Lagen, die Weinliebhaber kennen: Goldberg, Seeberg, Ungerberg und Sinner. Die Weine daraus spiegeln in ihrem Charakter, ihrem ganzen Wesen, ihre Herkunft wider.

Kellermeister: Silvia Prieler, Georg Prieler
Anbaufläche: 20 Hektar
Produktion: ca. 90.000 Flaschen
Die besten Lagen: Goldberg, Ungerbergen, Seeberg, Sinner
Rebsorten: Welschriesling, Pinot Blanc, Chardonnay, Blaufränkisch, Merlot, Cabernet Sauvignon, Pinot Noir, St. Laurent

www.11frauenundihreweine.at

4 Kritiken | Kritik verfassen

Speising sagt

hervorragend

empfohlen am 08.09.05 @ 13:33

Adresse

Hauptstrasse 181
7081 Schützen am Gebirge
Telefon: 0 26 84.22 29
Fax: 0 26 84.22 29 4
Email: weingut@prieler.at

Inhaber: Engelbert Prieler

prieler.dnastone.at

Meine Optionen

Bewerten Sie "Prieler (Schützen am..."

ausblendenSie müssen eingeloggt sein um diese Option zu nutzen. Falls Sie noch nicht Mitglied von SPEISING.NET sind, können Sie sich hier registrieren.

beurteilenbewerten
Kritik verfassenKritik verfassen
merkenmerken
als Tipp mailenals Tipp mailen

 Neuen Winzer empfehlen

SPEISING Suche
suchen!
Gesamtkarte
Winzer finden
suchen!
Über uns | Sales | Kontakt | Impressum | Presse | Partner
JPETo™ Content Management System
design by
DMC

Diese Website verwendet Cookies, um die angebotenen Services zu verbessern. Die weitere Nutzung der Website wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Einverstanden | Mehr erfahren