Home | Blogs | Tischgespräche | 11.05.07

Tischgespräche

11.05.07 @ 11:48

Una Festa sui Prati

Kommentar abgeben

ausblendenSie müssen eingeloggt sein um diese Option zu nutzen. Falls Sie noch nicht Mitglied von SPEISING.NET sind, können Sie sich hier registrieren.

Vor vielen vielen Jahren, es werden schon an die 28 sein, da hielt ich mich oft und gerne in Italien auf, hab dort gearbeitet, bin gereist, und saß vor allem oft an Tischen. War begeistert von der Offenheit der Menschen, an der Möglichkeit zu teilen, ohne groß nach dem Wer und Woher und Warum zu fragen. Es gab damals in den Städten die großen „Feste dell’Unità”, wir waren ja noch mitten im Eurokommunismus. Das Fest auf der Wiese – Festa sui Prati. Musik war ein wesentlicher Teil dieser Feste, Essen ein anderer. So saß man zusammengewürfelt um einen Tisch und kam ins Gespräch.

Aus den ursprünglich drei Monaten sind nun acht geworden, in denen sich hier an meinem Tisch Menschen unterschiedlichster Herkunft zusammengefunden haben. Einige waren schon zuvor dagewesen, manche seit den speising-Anfängen, andere sind neu hinzugekommen, geblieben. Es entstanden Kontakte, die über das virtuelle Gespräch hier hinausgehen – und zum Beispiel zur einzigartigen Bemühung um die „Schwarze Katze” führten. Ich durfte in diesen Monaten sehr viel lernen und fühle mich reich beschenkt: von der Aufmerksamkeit, dem Zu- und dem Widerspruch von allen hier.

Und bevor in Kürze der lang angekündigte Relaunch durchgezogen wird und damit einige Veränderungen einhergehen, darf ich noch einmal meine Dankbarkeit für das Hier-Sein-Dürfen aussprechen, vor allem an Andrea, die mir dies ermöglicht hat. In einem Blog irgendwo da draußen im Netzt hat jemand die liebenswerte Angewohnheit, zu jedem Eintrag das passende „Tube” – ein auf youtube zu findendes Musikstück – dazuzustellen. Und so möchte ich mich ganz „standesgemäß” (das Copyright für diesen Ausdruck liegt bei einem langgedienten Speisinger) auch mit Musik verabschieden – da aber Celentanos Festa sui Prati nicht verfügbar war, bin ich auf ein herrliches Duett ausgewichen:
www.youtube.com/watch?v=FDSgY1AT2aE
Denn, wie es im Vorspann heißt, es gibt den Brauch, etwas abzuschließen, indem man gemeinsam singt. Wir müssen nur „Coppia” durch „Communità - Community” ersetzen!

16 Kommentare | Kommentar abgeben

Neue Kommentare

--- 04.09.18 @ 20:56
Über eine Monokultur aus Klonen künstlich geschaffener Lebewesen – über den Weinbau / PICCOLO: Aus einem alten "Spiegel" Artikel 30.10.1978 - Deutsche Winzer ziehen der Biene wegen den Zorn des Waldgängers Wellenstein auf... [mehr]

--- 04.11.17 @ 09:30
Über würdige, reife Weine / schischi: Mein persönliches Highlight - Uns hatte einmal ein Winzer, das muss so um 2010 gewesen sein, einen Weißwein... [mehr]

--- 09.10.17 @ 20:27
Was Chemtrail-Glaube und Biodynamischer Weinbau eint / OberkllnerPatzig: Feuer - Was man womöglich noch hinzufügen kann ist, dass manche Winzer, die sich rühmen,... [mehr]

--- 18.04.17 @ 12:49
Rauf die Preise! / PICCOLO: Schnell kommt man ans Bildermalen... - Doch schwer an Leute die es bezahlen. So salopp sagen, die Preise sollen rauf,... [mehr]

--- 13.10.16 @ 13:42
Rauf die Preise! / Meidlinger12: Beisl - z.b. das Quell kann noch immer das große Gulasch um 6,90 anbieten. Muß aber... [mehr]

Blogs Archiv

Peter Gnaiger's Sternen-Logbuch --- 04.08.07 @ 20:16
Tischgespräche --- 11.05.07 @ 11:48
Das Gastlog --- 04.09.06 @ 16:45
Das Weinlog --- 20.10. @ 11:33
Christoph Wagner's Weblog --- 04.02.06 @ 13:33

SPEISING Suche
suchen!
Gesamtkarte
Lokal finden
suchen!
?ber uns | Sales | Kontakt | Impressum | Presse | Partner
JPETo™ Content Management System
design by
DMC

Diese Website verwendet Cookies, um die angebotenen Services zu verbessern. Die weitere Nutzung der Website wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Einverstanden | Mehr erfahren