Home | Blogs | Das Weinlog | 24.07.

Das Weinlog

24.07. @ 14:01

Da wird grad wer berühmt!

Kommentar abgeben

ausblendenSie müssen eingeloggt sein um diese Option zu nutzen. Falls Sie noch nicht Mitglied von SPEISING.NET sind, können Sie sich hier registrieren.

Neu, neu, neu....
Dieser Tage gab es die Gelegenheit einige neue Weine zu verkosten! Neu, oder relativ unbekannte Weingüter... Besagte Weine wurden von FELIX NEUBAUER zur Verfügung gestellt! Sein Weinhandel "More than red and white" bringt wirklich Spannendes zu Tage...
Ein Großteil der Palette der "GRABENWERKSTATT" aus der Wachau stand bereit! Zwei junge Herren, einer aus Deutschland, einer aus der Wachau machen Wein in einer Garage im hintersten Winkel des Spitzer Grabens... Alles Bio, alles spontan vergoren, und momentan im Stahltank ausgebaut... Aus Platzgründen! An der Behebung dieses Mangels wird gearbeitet! Seit 2014 kommen Flaschen in überschaubarer Menge auf den Markt! Derzeit 3500 Flaschen, bald an die 5000!!! Selbstverständlich ist alles reine Handarbeit, mehr dazu auf www.grabenwerkstatt.at!

WACHAUWERK GRÜNER VELTLINER 2017
Wunderbare, typische Nase, Würze, etwas weißer Pfeffer! Birne kommt dazu, dann Ananas! Struktur, gute Säure, recht präsent. Guter Trinkfluß, ein Paradeveltliner... Dieser Wein stammt aus allen Weingärten der Grabenwerkstatt und bildet die Einstiegsdroge.... Funktioniert!

GRABENWERK GRÜNER VELTLINER 2017
Ähnliche Nase, aber etwas Wesentliches kommt hinzu! Die oft strapazierte Mineralität! Etwas Salziges, eine präzisere Säure, auch etwas mehr exotische Früchte am Gaumen. Dicht und lang am Gaumen, salziges Finale... Eine leichte Steigerung für mich! Trinkt sich auch bereits recht gut!

BRANDSTATT GRÜNER VELTLINER 2017
Diese alte Lage wurde in letzten Jahren wieder belebt! Auch die Herren MUTHENTHALER UND VEYDER MALBERG sind dort zu finden! Terrassen wurden wieder angelegt, ein tolles Projekt! Im Glas präsentiert sich ein ein ruhiger, unaufgeregter Wein! Jede Minute in der Karaffe tut ihm gut.. Nie aufdringlich, immer elegant! Dezenter Babyspeck bringt schon eine gute Cremigkeit! Mehr Luft, mehr Aromen! Lindenblüten, Kamille... Tolle Säure, tolle Länge, ein Versprechen für die Zukunft...

TRENNING RIESLING 2017
Der Trenning trennt die Wachau vom Waldviertel! Die Reben wachsen bis zu 550 Meter Seehöhe! Gneis, Kalk und Graphit findet sich im Boden... Das Wetter kann hier rauer sein als im Rest der Wachau... Aber doch recht trocken, so heißt es! Das Ganze sehen die Jungs als Herausforderung! Das Ergebnis ist schlicht beeindruckend!!! Eine straffe, mineralische Nase, erinnert mehr an einen deutschen Riesling. Tolle Marille, etwas Honigmelone, Honigwein...Zitronenmelisse, Kalk! Tolle Struktur, Säure wie ein Laserschwert! Saftiges, salziges Finale!!! Langes Leben garantiert... Aber ja, man trinkt das Glas auch heute schon aus!

ROHSTOFF NEUBURGER 2017
Unter diesem Namen will man etwas mehr "Natural" sein... Glasklar kommt dieser Wein ins Trinkgefäß! Tolle Nase, leicht nußig, ruhig und recht elegant! Dezente Gerbstoffaromatik gibt dem Wein seine gewünschte Struktur. Lorbeer, Kräuterwürze, Zesten, etwas Orange! Gute Länge, viel Wein, sehr sortentypisch. Absolut für Normalweintrinker geeignet....

ROHSTOFF ROSE ST. LAURENT 2017
Schräge Farbe, orange-rosa!? Zitrus, Grapefruit, Erdbeeren, Lattella! Witzig, braucht für mich das richtige Essen um zu funktionieren... Mal bei der richtigen Gelegenheit gerne wieder...

www.grabenwerkstatt.at

Zum Drüberstreuen gab es noch zwei neue Weine aus dem Angebot von FELIX NEUBAUER!
RIESLING DACHSBERG ERSTE LAGE 2017 von DR. WEHRHEIM In der Südpfalz in Birkweiler zu Hause, besticht dieser Wein mit allen deutschen Riesling Tugenden! Tolle Säure, etwas Restzucker, präzise und mit langem Nachhall! Marille, Melisse, Trinkvergnügen pur... Ein paar Jahre werden ihm gut zu Gesicht stehen und noch mehr Harmonie bringen!
Ein Highlight zum Abschluss!

MERLOT 2016 von MIKE MUFF
Der ehemalige Kellermeister von Claus Preisinger, macht auch Wein! Und was für einen.... Merlot Trauben von Preisinger kommen hier zur Verarbeitung! Ein schönes Stinkerl entsteigt dem Glas... Braucht Luft und wird recht schnell weniger... Dann etwas Kakao, Nuss, dunkle Beeren. Sehr dicht und verwoben am Gaumen... Feinste Tannine, und zwar vom Traubenmaterial, nicht vom Holz! Struktur, Länge, Säure, alles bereits in einer gewissen Harmonie! Toller Wein, tolle Zukunft! In homöopathischen Mengen verfügbar!!!

Gott sei Dank, immer was Neues im Weinland Österreich!!!
www.mtrw.at für mehr Infos!

Michael Kantor
www.herbeck.wien

0 Kommentare | Kommentar abgeben

Neue Kommentare

--- 04.09. @ 20:56
Über eine Monokultur aus Klonen künstlich geschaffener Lebewesen – über den Weinbau / PICCOLO: Aus einem alten "Spiegel" Artikel 30.10.1978 - Deutsche Winzer ziehen der Biene wegen den Zorn des Waldgängers Wellenstein auf... [mehr]

--- 04.11.17 @ 09:30
Über würdige, reife Weine / schischi: Mein persönliches Highlight - Uns hatte einmal ein Winzer, das muss so um 2010 gewesen sein, einen Weißwein... [mehr]

--- 09.10.17 @ 20:27
Was Chemtrail-Glaube und Biodynamischer Weinbau eint / OberkllnerPatzig: Feuer - Was man womöglich noch hinzufügen kann ist, dass manche Winzer, die sich... [mehr]

--- 18.04.17 @ 12:49
Rauf die Preise! / PICCOLO: Schnell kommt man ans Bildermalen... - Doch schwer an Leute die es bezahlen. So salopp sagen, die Preise sollen rauf,... [mehr]

--- 13.10.16 @ 13:42
Rauf die Preise! / Meidlinger12: Beisl - z.b. das Quell kann noch immer das große Gulasch um 6,90 anbieten. Muß aber... [mehr]

Blogs Archiv

Peter Gnaiger's Sternen-Logbuch --- 04.08.07 @ 20:16
Tischgespräche --- 11.05.07 @ 11:48
Das Gastlog --- 04.09.06 @ 16:45
Das Weinlog --- 30.11. @ 22:11
Christoph Wagner's Weblog --- 04.02.06 @ 13:33

SPEISING Suche
suchen!
Gesamtkarte
Lokal finden
suchen!
Über uns | Sales | Kontakt | Impressum | Presse | Partner
JPETo™ Content Management System
design by
DMC

Diese Website verwendet Cookies, um die angebotenen Services zu verbessern. Die weitere Nutzung der Website wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Einverstanden | Mehr erfahren