Home | Essen | Weinlokal Weritas Wagram (Kirchberg am Wagram)

Weinlokal Weritas Wagram (Kirchberg am Wagram)

Kritik verfassen

ausblendenSie müssen eingeloggt sein um diese Option zu nutzen. Falls Sie noch nicht Mitglied von SPEISING.NET sind, können Sie sich hier registrieren.

Weinlokal Weritas Wagram (Kirchberg am Wagram)

Exakt auf einer Lösskante balanciert die Gebietsvinothek als schiefwinkelige, grün schimmernde Glasbox, die vorne und hinten schroff über das Gelände ragt, aber nicht nur Vinothek, auch ein Restaurant&Weinbar ist integriert. Der Ausblick durch die riesigen Fenster mag großartig sein- am Tag zumindest. Abends im Herbst ein spektakulärer Anblick. Der breite Aufgang zum imposanten Gebäude mit den mächtigen Bäumen rundum, hat was Majestätisches. Die schlecht lesbare Karte vor dem Lokal- weil ungenügend beleuchtet- passt nicht so recht ins Gesamtbild. Etwa seltsam auch die Begrüßung. Auf die Frage hin ob es noch etwas zu essen gäbe (es war 19.30 Uhr) wurde ich gefragt wie spät es sei…..
Nichts desto trotz: Ein Platz wurde schnell angeboten- warum es ausgerechnet der einzige nicht gesäuberte Tisch des Lokales war bleibt ein Rätsel.

Das Ambiente: Sehr neu, sehr modern und gestylt aber doch mit recht hohem Wohlfühlfaktor. Der Chef des Hauses- ein begnadeter Weinkenner und Sommelier in Jeans und Karohemd- underdressed; die anwesenden Gäste all ziemlich feingemacht.
Speisen. Die Auswahl klein und überschaulich-trotzdem für Jedermann/frau was dabei. Kürbiscremesuppe, Karotten – Ingwersuppe, Riesengarnelen, Branzino, Teriyaki - Wok mit Freilandhendl, Barberie – Ente.

Rieslingbeuscherl mit Serviettenknödel € 7.50 / € 12.00: Ein nahezu idealtypisches Beuscherl sowohl Geschmack als auch Konsistenz betreffend mit einem Tupfer Sauerrahm, die Serviettenknödlscheibe knusprig in Butter gebraten. Einzig das Wachtelei wäre- wenn es heiß gewesen wäre- geschmacklich besser zur Geltung gekommen. Unter dem Motto „Bring Grün in den grauen Herbst“ könnte die Zu- und draufgabe von Unmengen frischem Schnittlauch zu verstehen sein- das war eindeutig zuviel und verfälschte den feinen Beuscherlgeschmack.
Entenleber, Marille, Thahitivanille und Erdäpfelcreme € 10.00: 5 Pukte für die Kreation: Perfekt, Die Leber zart zerfließend, die Creme eine Espuma mit tollem Geschmack, Vanille & Marille eine perfekte Ergänzung, Großartig! Großartig dazu passend die Weißburgunder Auslese mit zarter Restsüße vom Waldschütz; Dank dem Sommelier.
Dry aged Beef rosa gebraten mit Wedges und Wok-Gemüse €22.—
Das Beef eine saftige, mürbe auf den Punkt gebratene Beiriedschnitte. Das Wokgemüse war bestenfalls ein Herbstgemüse (Maiskolben, Romanesco, Pilze ….) mit Wokgemüse hatte die Würzung nichts zu tun. Auch die Wedges riefen nicht die hellste Begeisterung hervor. Wedges mit Trockenpaprika-Chili bestreut…. Der dazu empfohlene Wein- wieder Dank dem Sommelier. Quercus 2 aus Zweigelt, Syrah und Merlot vom Alt aus Großriedental: Wooh, eine Überraschung: Sehr gut, sehr geschmeidig, wenn auch noch etwas von Holz dominiert; ein Versprechen für die Zukunft.
Der Tiefpunkt dann das Dessert: Topfenauflauf mit marinierten Zwetschen uns Mangosorbet: €6,50
Offensichtlich vorgefertigt und verhaut. In einem Schlüsselchen kamen zwei übereinandergelegte, sitzengebliebene Soufflees mit wässrigem Geschmack. Kochprofis
wissen wie so etwas passiert; Küchenmaestros dürften solch missratenes Dessert einfach nicht servieren lassen.

Getränke: Alles da was man sich wünscht und mehr- gepflegtes Reininghaus Jahrgangspils, guter Kaffe, ein paar Säfte und originelle Aperitifs, Weine: 50 offene zur Glasweisen – auch als 1/16 erhältlich.

Service: Der Chef als Alleinunterhalter macht seine Sache sehr gut; wenn man sich dann noch als weinaffin outet ist für Gesprächsstoff bestens gesorgt

laurent

0 Kritiken | Kritik verfassen

Speising sagt

empfehlenswert

empfohlen am 11.11.12 @ 10:36

Adresse

Marktplatz 44
3470 Kirchberg am Wagram
Telefon: 02279.2017910
Email: info@weritas.at

Ruhetag(e): Mo, Di
Küchenzeiten: Mi-Fr 14-20 Uhr, Sa 11-15 Uhr, So 11-15 Uhr
Menüpreis: €€

Inhaber: Gerhard Hintermayer
Kreditkarten: Visa, Mastercard
Besonderheiten: Die Vinothek, Lokal und Restaurant Weritas hat heuer bis 16. Dezember geöffnet.Von Mittwoch 19. - Samstag 22. Dezember Weinverkauf aus der Vinothek von 14 - 18 Uhr möglich. Ab Freitag 18. Jänner 2013 wieder geöffnet.

www.weritas.at

Meine Optionen

Bewerten Sie "Weinlokal Weritas Wagram..."

ausblendenSie müssen eingeloggt sein um diese Option zu nutzen. Falls Sie noch nicht Mitglied von SPEISING.NET sind, können Sie sich hier registrieren.

beurteilenbewerten
Kritik verfassenKritik verfassen
merkenmerken
als Tipp mailenals Tipp mailen

 Neues Lokal empfehlen

SPEISING Suche
suchen!
Gesamtkarte
Lokal finden
suchen!
Über uns | Sales | Kontakt | Impressum | Presse | Partner
JPETo™ Content Management System
design by
DMC

Diese Website verwendet Cookies, um die angebotenen Services zu verbessern. Die weitere Nutzung der Website wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Einverstanden | Mehr erfahren