Home | Blogs | Das Weinlog | 13.02.

Das Weinlog

13.02. @ 10:08

Griechischer Wein - und die Anderts

Kommentar abgeben

ausblendenSie müssen eingeloggt sein um diese Option zu nutzen. Falls Sie noch nicht Mitglied von SPEISING.NET sind, können Sie sich hier registrieren.

In beiden Fällen geht es um außergewöhnliche Weine, verkostet an zwei aneinander folgenden Tagen ...

Clemens Riedl verbrachte letztes Jahr einen Urlaub auf Santorin! Und war von den Weinen begeistert ... so sehr, dass er unlängst zu einer kleinen Verkostung in den Kellerräumen seiner Firma TRINKREIF lud. Zu Gast war die DOMAINE SIGALAS, die immerhin 95 Parkerpunkte mit einem ihrer ASSYRTIKO Weinen erreichen konnte.
Durch den fruchtbaren und mineralischen Vulkanboden, hat der Weinbau seit der Antike Tradition. Und die Rebsorte Assyrtiko ist der Star. Die Domaine Sigalas wurde 1991 gegründet und produziert heute um die 300 000 Flaschen im Jahr, exportiert wird in die ganze Welt. Neben einigen anderen autochthonen Rebsorten, ist es eben der Ausbau des Assyrtiko der hier zelebriert wird, in allen Spielarten ...

Besondere Aufmerksamkeit verdient das Projekt " 7 Villages"! Reinsortiger Assyrtiko aus eben 7 Dörfern, getrennt ausgebaut, aber alle gleich vinifiziert . Stahltank, mit 12 Monaten auf der Hefe... Jahrgang 2016 aus den Dörfern Akrotiri, Fira, Imerovigli, Megalochori, Oia, Pygros und Vourvoulos.

Alle Weine haben zwischen 13 % und 14,9 % Alkohol! Sie trinken sich sehr angenehm ohne jemals breit und plumb zu werden. Gemeinsam haben sie eine wunderbare Säure, die in den besten Fällen sehr präzise und animierend ist. Trotz der großen Hitze unter Tages bringt die Nacht sichtlich genug Abkühlung. Die Böden sorgen wir eine schöne Mineralität und Salzigkeit ... Manche Weine glänzen mit einer leichten Rauchigkeit und mehr oder weniger Zitrusnoten! Die Länge des Abgangs ist meist recht fein und bringt bei der Hälfte der Weine einen Hauch Meerwasser mit sich!

Mein Favorit aus der Serie war der Wein aus Fira, gefolgt von seinem Pendant aus Akrotiri.
Assyrtiko ausgebaut in Eichenfässern verschiedener Größen konnte ebenso überzeugen! Auch aus dem Jahr 2016, kommt er dann in Fässer, die bis zu 30 % neu sind! Für 6 bis 9 Monaten kommt die "sur lie" Methode zum Einsatz. Der Wein zeigt die ähnliche, bereits erwähnte Aromatik, plus den zarten Anklängen der Vanille vom Holz! Auch eine schöne tabakige Note gesellt sich dazu. Mein absoluter Favorit an dem Nachmittag war der Kavalieros 2015! Die Trauben stammen aus einem hochwertigen Weingarten, mit alten Reben. Man darf noch anmerken, dass nahezu alle Rebstöcke auf Santorin alt sind, die Reblaus hat es nie auf die Insel geschafft ...
Der Wein wird im Stahl ausgebaut und bleibt 18 Monate auf der Hefe. Es gibt ihm mehr Komplexität und Struktur, feine Säure und Cremigkeit. Ein schöner und sehr gelungener Wein!

Der Nychteri, ist eine Spätlese, mit 15% Alkohol und 4,5 gr Restzucker! Fermentation and Ausbau erfolgt in alten Eichenfässern für 30 Monaten. Ein Wein mit einer schönen Nußigkeit, Noten von getrockneten Früchten und einer Balance gebenden Säure, schreit er nach Lebergerichten oder der klassischen Ente a l‘orange!
Somit kann man nur anraten, sich mit diesen Weinen zu beschäftigten ... Ein paar Flaschen haben den Weg nach Wien geschafft!
www.trinkreif.at


An einem Donnerstag Mittag haben sich im HERBECK die Gebrüder ANDERT angekündigt! Neben einem gemeinsamen Mittagessen, durfte ich einen Teil der aktuellen Weine kosten. Andert-Wein steht für Weinbau der natürlicheren Art! Man richtet sich nach dem Wein und nicht umgekehrt, gefüllt wird, wenn das Produkt fertig ist! Es sind eigenständige Weine die Zeit brauchen, dann aber unglaublich stimmig sind!
Besonders gelungen der bereits gefüllte, äußerst gelungene Rose Zweigelt 2017! Mit 12% Alkohol steht er für einen schönen Trunkfluss und genug Niveau und Struktur!
Die jungen Zweigelt aus 2016 präsentieren sich noch etwas ungestüm und wild, jedoch sehr vielversprechend... Das die Weine ihre Zeit brauchen sieht man dann am 2014er aus der Magnum! In diesem anspruchsvollen Jahr zeigt sich der Wein jetzt harmonisch und trinkreif. 2013, den es im HERBECK noch auf der Weinkarte gibt, ist wunderbar am Punkt. Würze, gepaart mit dezenter Fruchtigkeit gefallen mir sehr gut.
Als einen der besten Zweigelt der letzten Jahre, darf ich den "Nemeth und Trinket" bezeichnen! Aus einem alten Weingarten in Pamhagen kommt dieser Wein im Moment wunderbar strukturiert und balanciert. Feinste Tannine geben ihm eine Tiefe und Länge die beeindruckend ist. Mit 12,5 % und dunkelbeeriger Aromatik schmeckt das schon sehr fein und wird wohl noch zulegen ... großartig! Cabernet Sauvignon 2013 "Lerchenfeld" bildet einen gelungenen Abschluss.
Mit den neuen Weißweinen des Jahres werden wir uns ein anderes Mal beschäftigen, die schlummern noch im Weingut! Dort gibt es einiges zu entdecken. Die Anderts verarbeiten als ganzheitlicher und nachhaltiger Betrieb alles was sie anbauen!

www.andert-wein.at
Erhältlich bei www.weinskandal.at

Euer Michael Kantor
www.Herbeck.Wien

0 Kommentare | Kommentar abgeben

Neue Kommentare

--- 04.11.17 @ 09:30
Über würdige, reife Weine / schischi: Mein persönliches Highlight - Uns hatte einmal ein Winzer, das muss so um 2010 gewesen sein, einen Weißwein... [mehr]

--- 09.10.17 @ 20:27
Was Chemtrail-Glaube und Biodynamischer Weinbau eint / OberkllnerPatzig: Feuer - Was man womöglich noch hinzufügen kann ist, dass manche Winzer, die sich... [mehr]

--- 18.04.17 @ 12:49
Rauf die Preise! / PICCOLO: Schnell kommt man ans Bildermalen... - Doch schwer an Leute die es bezahlen. So salopp sagen, die Preise sollen rauf,... [mehr]

--- 13.10.16 @ 13:42
Rauf die Preise! / Meidlinger12: Beisl - z.b. das Quell kann noch immer das große Gulasch um 6,90 anbieten. Muß aber... [mehr]

--- 06.10.16 @ 20:15
Rauf die Preise! / OberkllnerPatzig: @Meidlinger - Nimm die Preise eines Würstelstands, da bist schnell über 4 Euro, wenn Du eine... [mehr]

Blogs Archiv

Peter Gnaiger's Sternen-Logbuch --- 04.08.07 @ 20:16
Tischgespräche --- 11.05.07 @ 11:48
Das Gastlog --- 04.09.06 @ 16:45
Das Weinlog --- 17.05. @ 18:16
Christoph Wagner's Weblog --- 04.02.06 @ 13:33

SPEISING Suche
suchen!
Gesamtkarte
Lokal finden
suchen!
Über uns | Sales | Kontakt | Impressum | Presse | Partner
JPETo™ Content Management System
design by
DMC

Diese Website verwendet Cookies, um die angebotenen Services zu verbessern. Die weitere Nutzung der Website wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Einverstanden | Mehr erfahren