Home | Essen | Das Bootshaus (Wien)

Das Bootshaus (Wien)

Kritik verfassen

ausblendenSie müssen eingeloggt sein um diese Option zu nutzen. Falls Sie noch nicht Mitglied von SPEISING.NET sind, können Sie sich hier registrieren.

Das Bootshaus (Wien)

Schön, stilsicher, drinnen (englischer Upperclass-Ruderklub) wie draußen (eine typische Querfeld-Terrasse) eine Freude für das Auge. Professionell geführt, sehr flottes, sympathisches Service - umfangreiche Speisenkarte mit Fisch, Meeresfrüchten, vegetarischen Gerichten und ein paar Teilen Fleisch in unterschiedlichster Form dargereicht.
Kleine Weinkarte mit üblichen Verdächtigen offen (gähn), eher Cocktails/Longdrinks nehmen ... die AF kommen in der Karaffe mit Strohröhrl zum Trinken. Nicht mein Fall.

Zu den Speisen:
Burrata mit viel Rucola, confierten Marillen, Trüffeöl und Chiasamen (10.5): Ausgezeichnetes Gericht, sehr erfrischend, top Burrata von Pöhl am Naschmarkt - schmiegte sich zu einem sehr feinen Ganzen. Das kleine Baguette dazu war vorzüglich!
Chioggia-Rüben Carpaccio mit Nüssen, confierten Marillen, Zitronenöl und Rucola (9.5): Nicht ganz so spektakulär wie die Burrata, aber auch sehr fein.
Fish&Chips: Kabeljau im Backteig, mit Limettenmayo, Erbsenpüree und Malzessig (16.5): Guter Fisch, schön saftig, der Backteig ebenso ... das Erbsenpüree langweilig. Ganz ok in Summe.
Drumsticks vom Schwein: Zwei gebratene Haxerl mit Teriyaki-Jus und dreierlei Kukuruz (18.9): War ich gar nicht glücklich ... das Fleisch sehr zart, schien mir aber gesurt - und das mag ich nicht. Eindimensional gewürzt, der Teriyaki-Jus in erster Linie salzig. Verleidet hat mir der Kukuruz den Gang: Von aufdringlicher Süße, die sich über alles drüberkleisterte ... der Kukuruz kam als cremige Polenta, angegrillte Minikolben (schmeckte nach eingelegter Ware) und als Popcorn. Der Gang ging für mich komplett schief.
Womöglich hätte ich den gebratenen Tafelspitz mit Artischocke und Erdäpfelmuffin nehmen sollen, oder drei junge Forellen im Ganzen, die Paella, die Calamari fritti, oder den Oktopus vom Grill.
Der Coup Apfelstrudel:Vanille (7.9) versöhnte ein wenig, cremiges Vanilleeis mit viel Apfelstrudel-Ragout ... eine Mast.

Würde ich wieder hingehen? Ja, schon.

Gregor Fauma

zurück
Für eine Großansicht das jeweilige Bild anklicken!
weiter

0 Kritiken | Kritik verfassen

Speising sagt

empfehlenswert

empfohlen am 11.09. @ 12:52

Adresse

An der unteren Alten Donau 61
1220 Wien
Telefon: +43 1 24 100 811
Email: info@dasbootshaus.at

Küchenzeiten: Mo-Fr 11.30-22 Uhr, Sa, So, Fe 9.30-22 Uhr
Menüpreis: €€

Inhaber: Fam. Querfeld
Kreditkarten: Visa, Mastercard

www.dasbootshaus.at

Meine Optionen

Bewerten Sie "Das Bootshaus (Wien)"

ausblendenSie müssen eingeloggt sein um diese Option zu nutzen. Falls Sie noch nicht Mitglied von SPEISING.NET sind, können Sie sich hier registrieren.

beurteilenbewerten
Kritik verfassenKritik verfassen
merkenmerken
als Tipp mailenals Tipp mailen

 Neues Lokal empfehlen

SPEISING Suche
suchen!
Gesamtkarte
Lokal finden
suchen!
?ber uns | Sales | Kontakt | Impressum | Presse | Partner
JPETo™ Content Management System
design by
DMC

Diese Website verwendet Cookies, um die angebotenen Services zu verbessern. Die weitere Nutzung der Website wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Einverstanden | Mehr erfahren