Home | Essen | Looshaus am Kreuzberg (Payerbach)

Looshaus am Kreuzberg (Payerbach)

Kritik verfassen

ausblendenSie müssen eingeloggt sein um diese Option zu nutzen. Falls Sie noch nicht Mitglied von SPEISING.NET sind, können Sie sich hier registrieren.

Die heurige Frühjahrsausfahrt des English Sportscar Club führte zum Mittagessen ins Looshaus. Im Semmeringgebiet in unglaublicher Lage gelegen, verzaubert es mit seiner geradlinigen und trotzdem extrem gemütlichen Atmosphäre. Diese Atmosphäre wird noch durch die feine, freundliche und geradezu liebevolle Art des Service verstärkt.

Die Küche stand dem in keiner Weise nach. Und obwohl ausgesprochen schnell, war alles was zum Essen kam von erstklassiger Qualität. Die Bärlauchrahmsuppe mit Räucherwelsknödel kam nicht mit Gewalt nach Bärlauch schmeckend daher, sondern leicht, würzig, dem Welsknöderl Platz zur Entfaltung bietend. Fast genauso gut der hausgeräucherte Wels auf fein mariniertem Spargelsalat.

Als Hauptspeisen kam für mich eine auf den Punkt getroffene Lammleber in Apfel-Zwiebelsoße mit Püree, die einfach köstlich war. Per Mundraub kostete ich noch ein Filet vom "Wechsellachs" mit Solospargel und Bärlauchrisotto, das in Leichtigkeit und Köstlichkeit einfach nur fantastisch war. Als Nachspeisen sehr gute Powidltascherl und ein Schafkäsemousse auf Beerensoße, das dem Rest des Essens in jeder Weise adäquat erschien. Einfach toll. Mit Getränken (auf Wein verzichteten wir als Autofahrer) und Kaffee kostete alles für 2 Personen 66.- €, ist also als grenzenlos günstig zu betrachten.

1 Kritik | Kritik verfassen

OberkllnerPatzig, 18.10. @ 09:52

war ok
Loos´ Konzept des Verzichts auf unnötigen Tand wird hier im Restaurant und auf den Tischen nicht gelebt. Was da alles herumsteht ist schon beeindruckend.
Die Teller sind dafür ein wenig karger. Die Lungenstrudelsuppe kam in einer dieser Mini-Suppentassen, wie man sie von Bergstationen kennt, wo des Morgens auch Cappuccino darin serviert wird. Schade, die Suppe war gut, der Schnittlauch gar etwas grob geschnitten, die Schnitte vom Lungenstrudel leider mikrowellenheiß.
Danach eine gebratene Forelle, die ganz ok war, gut gebraten, feines Fischchen. Die Erdapferl dazu waren eher geschmacksneutral, hier würde empfehlen, den Lieferanten um eine andere Sorte zu bitten.
Ich frug, ob ich Gurkensalat dazu haben könnte - ja, es gebe welchen, sagte der Ober. Ja, sie haben dann einen für mich gemacht, meine ich. Sprich, Gurke eher dick geschnitten (ungleich dick), mariniert und serviert. Dass das kein Gurkensalat ist, brauche ich nicht extra anführen.
In Summe alles ok, gut geschmeckt - mehr aber nicht.
Meine Anwesenheit senkte den Altersschnitt der Gäste vermutlich auf 72 Jahre.

Speising sagt

sehr gut

empfohlen von dschungeltier am 01.05.11 @ 16:08

Adresse

Kreuzberg 60
2650 Payerbach
Telefon: 02666.52911
Email: steiner@looshaus.at

Küchenzeiten: tägl. 11.30-21 Uhr
Menüpreis: €€€

Inhaber: Familie Steiner
Kreditkarten: Visa, Mastercard, Diners Club
Besonderheiten: September-Juni Mittwoch Ruhetag

www.looshaus.at/

Meine Optionen

Bewerten Sie "Looshaus am Kreuzberg..."

ausblendenSie müssen eingeloggt sein um diese Option zu nutzen. Falls Sie noch nicht Mitglied von SPEISING.NET sind, können Sie sich hier registrieren.

beurteilenbewerten
Kritik verfassenKritik verfassen
merkenmerken
als Tipp mailenals Tipp mailen

 Neues Lokal empfehlen

SPEISING Suche
suchen!
Gesamtkarte
Lokal finden
suchen!
Über uns | Sales | Kontakt | Impressum | Presse | Partner
JPETo™ Content Management System
design by
DMC

Diese Website verwendet Cookies, um die angebotenen Services zu verbessern. Die weitere Nutzung der Website wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Einverstanden | Mehr erfahren