Magazin

404 - 413 von 509    « zurück | weiter »
RSS Feed

Duca di Dolle - Wo der Prosecco zu Hause ist

21.04.05 @ 07:36

Kommentar abgeben

ausblendenSie müssen eingeloggt sein um diese Option zu nutzen. Falls Sie noch nicht Mitglied von SPEISING.NET sind, können Sie sich hier registrieren.

Eine knappe Stunde von Venedig, einen Steinwurf von Treviso, Asolo und Conegliano entfernt liegt das Gästehaus "Duca di Dolle". Es ist im Besitz der Winzerfamilie Bisol, die seit dem Jahr 1542 in Conegliano Weinbau betreibt und zu den besten Prosecco-Winzern der Welt zält.

Das Haus

Die behutsam und mit viel Geschmack renovierte Foresteria Duca di Dolle ist ein ehemaliges Kloster, das heute jedoch keine Mönchszellen, sondern 18 sehr elegant eingerichtete Appartments bietet: schöne Holzdecken, lokale Antiquitäten, Boffi Küchen und Wellness-Badezimmer. Ein Platz zum Entspannen, Gegend entdecken, Weine verkosten, und kochen.

Denn die Venezianische Küche wird hier in Kochkursen vermittelt, geleitet von besten Küchenchefs der Trevisanischen Mark. Das Angebot sieht zwei verschiedene Möglichkeiten vor: Ein Weekend-Kurs, der Donnerstag beginnt und am Sonntag endet, und eine ganze Woche.

In der Foresteria, wo auch heute noch Trauben verarbeitet werden, veranstaltet man für die Hausgäste auch Verkostungen der Schätze des Hauses sowie Führungen durch die Weingärten.

Die Hausherren

Familie Bisol zählt zu den weltweit besten und innovativesten Prosecco-Winzern, und dafür gibt es mehrere Gründe: Dem Weingut gehören 50 Hektar DOC Conegliano-Valdobbiadene Weinberge, davon drei Hektar in der besten und höchstgelegenen, der Cartizze Zone (Durchschnittsbesitz: 1 Hektar). Während große Prosecco-Produzenten die Trauben zukaufen müssen, kann Bisol die eigenen Trauben verarbeiten.

Zudem haben die Bisols nun schon seit über 30 Jahren Erfahung in der Prosecco-Erzeugung - also lange vor dem Prosecco-Boom -, können selbst den gesamten Produktionsprozess abdecken und die Qualität beeinflussen: von der Auswahl der Weinberge, über die Pflanzung und Ernte bis zur Abfüllung.

Die Weine

Der Bisol Prosecco wird in drei Qualitätsstufen angeboten: vom Jeio Bisol (dessen Grundweine aus 16 Weinbergen kommen), über die Crus (Cru Crede, Cru Fol, Cru Garnei, Cru Salis, Cru Cartizze, Cru Molera) bis zum "Talento", die italienische Bezeichnung für einen nach der Champagnermethode hergestellten Schaumwein (Talento Pas Dosé, Talento Riserva, Talento Rosé, Talento Eliseo).

Der Gewinn

Als Hauptpreis für das SPEISING.NET Wein-Quiz winkt ein ein Wochenende für zwei Personen (N/F) auf "Duca di Dolle".

www.bisol.it

0 Kommentare | Kommentar abgeben

Neue Kommentare

--- 10.04.18 @ 17:52
Winzerporträt: Herbert Prickler / KutschersKostnotizen: Cuvée Grand Pri‘ 2015 Blaufränkisch – Merlot – Zweigelt – Cabernet... [mehr]

--- 10.04.18 @ 16:57
Kalk und Kegel / OberkllnerPatzig: War wirklich an der Zeit. [mehr]

--- 09.06.17 @ 11:18
Bin dagegen! / dschungeltier: hm - darf er das überhaupt? [mehr]

--- 18.03.17 @ 13:47
Nass, nässer, Laurenzio-Brot / OberkllnerPatzig: [mehr]

--- 13.07.16 @ 15:59
Braunes Gold / OberkllnerPatzig: Danke für die Tipps, g_nuss! Grad die Salz-Hefe-Kiste wird auf vernachlässigt... [mehr]

SPEISING Suche
suchen!
Gesamtkarte
Lokal finden
suchen!
Über uns | Sales | Kontakt | Impressum | Presse | Partner
JPETo™ Content Management System
design by
DMC

Diese Website verwendet Cookies, um die angebotenen Services zu verbessern. Die weitere Nutzung der Website wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Einverstanden | Mehr erfahren