Magazin

333 - 342 von 504    « zurück | weiter »
RSS Feed

Most surprising

28.06.06 @ 07:19

Kommentar abgeben

ausblendenSie müssen eingeloggt sein um diese Option zu nutzen. Falls Sie noch nicht Mitglied von SPEISING.NET sind, können Sie sich hier registrieren.

Wer hat die Mostnase im Kulturkampf um die jeweilige Landessäure vorn: die traditionsbewussten Mostschädeln aus OÖ oder die marketingbewussten Mostviertler aus NÖ?

Oberösterreich hat in Sachen Mostvermessung nunmehr einen (längst fälligen) Meilenstein gesetzt und unter dem selbstironischen Motto "Den Mostschädeln auf der Spur" einen Mostschänkenführer vorgelegt. An gar nicht grauer Mosttheorie (u.a. von "Mostprofessor" Roland Girtler) fehlt es ebenso wenig wie an 136 prägnant charakterisierten Mostschänken mit genauer Anfahrtsbeschreibung, einer Mostlandkarte und einem "Mostschädellexikon".

Christoph Wagner

Simader/Schimmel
Mostland Oberösterreich
Trauner Verlag
190 Seiten
13,80 Euro

0 Kommentare | Kommentar abgeben

Neue Kommentare

--- 09.06.17 @ 11:18
Bin dagegen! / dschungeltier: hm - darf er das überhaupt? [mehr]

--- 18.03.17 @ 13:47
Nass, nässer, Laurenzio-Brot / OberkllnerPatzig: [mehr]

--- 13.07.16 @ 15:59
Braunes Gold / OberkllnerPatzig: Danke für die Tipps, g_nuss! Grad die Salz-Hefe-Kiste wird auf vernachlässigt... [mehr]

--- 13.07.16 @ 14:09
Braunes Gold / g_nuss: Brühstück - Und das Ganze noch mit dem entsprechenden Teil Wasser vom Hauptteig - es darf... [mehr]

--- 22.03.16 @ 21:46
Do the Dampf! / OberkllnerPatzig: [mehr]

SPEISING Suche
suchen!
Gesamtkarte
Lokal finden
suchen!
Über uns | Sales | Kontakt | Impressum | Presse | Partner
JPETo™ Content Management System
design by
DMC

Diese Website verwendet Cookies, um die angebotenen Services zu verbessern. Die weitere Nutzung der Website wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Einverstanden | Mehr erfahren