Home | Trinken | Graf Hardegg (Seefeld-Kadolz)

Graf Hardegg (Seefeld-Kadolz)

Kritik verfassen

ausblendenSie müssen eingeloggt sein um diese Option zu nutzen. Falls Sie noch nicht Mitglied von SPEISING.NET sind, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem "V" (Viognier) startete Graf Hardegg eines der ehrgeizigsten Weißweinprojekte des Landes. Viognier ist eine der Weißweinrebsorten der Cote du Rhone, die Mitte der 80er-Jahre nahezu ausgestorben war. Böden und Klima des Weinviertel scheinen dieser Rebe sehr gut zu tun, das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen.

Auch die "Tethys"-Weine, eine Cuvée aus Chardonnay und Pinot Blanc, zeugen vom Hardegg'sche Credo der "Naturweine mit Terroircharakter". Ein Kandidat für den Traubing-Club "08/15" sind die Grünen Veltliner namens Veltlinsky.

Neben Weinen produziert das Schlossweingut an der Thaya auch duftenden Honig, Rapsöl und Hollersirup.

hmm, wäre eigenartig, wenn dieses weingut unter "weinviertel" nicht erwähnt wäre.
Schlossweingut Graf Hardegg wurde von SPEISING.NET-Mitglied tastatour empfohlen

5 Kritiken | Kritik verfassen

Speising sagt

hervorragend

empfohlen von tastatour am 24.05.04 @ 11:13

Adresse

2062 Seefeld-Kadolz
Telefon: 0 29 43.22 03
Fax: 0 29 43.22 03 10
Email: office@hardegg.at

www.grafhardegg.at

Meine Optionen

Bewerten Sie "Graf Hardegg..."

ausblendenSie müssen eingeloggt sein um diese Option zu nutzen. Falls Sie noch nicht Mitglied von SPEISING.NET sind, können Sie sich hier registrieren.

beurteilenbewerten
Kritik verfassenKritik verfassen
merkenmerken
als Tipp mailenals Tipp mailen

 Neuen Winzer empfehlen

SPEISING Suche
suchen!
Gesamtkarte
Winzer finden
suchen!
Über uns | Sales | Kontakt | Impressum | Presse | Partner
JPETo™ Content Management System
design by
DMC

Diese Website verwendet Cookies, um die angebotenen Services zu verbessern. Die weitere Nutzung der Website wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Einverstanden | Mehr erfahren